Datenschutzrichtlinien
I. Ihre Daten bei uns
Alle Kundendaten werden unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetz behandelt.
Wenn Sie sich in der Anwendung registrieren, werden Sie um Angabe bestimmter Daten gebeten, darunter Ihren Namen, E-Mail-Adresse und Postanschrift. Alle Angaben werden nur im Rahmen der Nutzung des eigenen Kundenaccounts verarbeitet.
Alle eingegebenen Informationen werden durch das SSL-Verschlüsselungsverfahren geschützt.
Weitere Angaben bei der Registrierung sind freiwillig und helfen uns, unsere Dienstleistungen für Sie zu optimieren.
Nur nach Aufnahme einer Geschäftsbeziehung erhalten Sie von uns eventuell weitere für Sie relevante Informationen, deren Zusendung Sie natürlich jederzeit widersprechen können. Sie haben jederzeit das Recht auf kostenlose Auskunft oder Löschung Ihrer gespeicherten Daten – nehmen Sie hierzu Kontakt mit uns auf.

Wir nutzen Ihre Daten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung, bzw. den Geschäftskontakt mit Ihnen. Entsprechend geben wir keinerlei Daten an Dritte weiter. Ausnahmen sind lediglich im Rahmen gesetzlicher Ermittlungsverfahren, zur Erfüllung gerichtlicher Auflagen oder zur Verteidigung unserer Urheber- oder sonstiger Rechte möglich. Wir treffen angemessene technische und organisatorische Vorkehrungen, um die uns anvertrauten Informationen vor unbefugtem Zugriff zu schützen.

II. Verwendung der gelieferten Adressdaten
Sind mit dem Kunden keine abweichenden Vereinbarungen (mehrfache Verwendung, Kauf, Leasing) getroffen, sind die von uns gelieferten Adressen nur zur einmaligen Nutzung im Rahmen einer Direktwerbeaktion unter Beachtung des Datenschutzgesetzes bestimmt.
Die Speicherung der gelieferten Adressen ist bis max. 6 Wochen nach Nutzung gestattet. Anschließend sind die Adressen in jedem Fall zu löschen. Bei Leasing können die Adressen 1 Jahr ab Lieferdatum zu Werbezwecken verwendet werden.
Bei Kauf gilt ein uneingeschränktes Nutzungsrecht im Rahmen der geltenden Gesetze.
Eine Weitergabe an Dritte ist grundsätzlich untersagt.

Die Kommunikationsdaten sind aus öffentlich zugänglichen Quellen entnommen. Es kann somit nicht vorausgesetzt werden, dass die jeweiligen Firmen mit einer Kontaktaufnahme durch Sie einverstanden sind.

Speziell bei einem Einsatz von Fax-Nummern und E-Mail-Adressen sind die gesetzlichen Regelungen der jeweiligen Länder zu beachten, in Deutschland ist hier insbesondere § 7 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) zu nennen. Wir empfehlen keinerlei Kampagnen mit Fax/E-Mail ohne vorheriges Einverständnis des Empfängers.

III. Gesetze - Download als PDF
Bundesdatenschutzgesetz
Telemediengesetz
Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb
Daten werden geladen...
Je nach ausgewähltem Suchkriterium, kann die Berechnung einige Zeit dauern.

Das Ergebnis wird live aus unseren Adress-Stammdaten abgefragt ...
Je nach ausgewählten Suchkriterien und Anzahl der Selektionen,
kann die Berechnung einige Zeit dauern.

Der Preis wird berechnet ...
Kriterium
Selektion
Alles
Darstellung